vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
wurli
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.08.2021
Beiträge: 18
Wohnort: Grünheide

BeitragVerfasst am: Mo Okt 18, 2021 08:40:10    Titel: Sieb Benzinhahn fehlt, weichen Ersatz nehmen? Antworten mit Zitat
 
Moin Moin,

beim Tank entrosten ist mir aufgefallen, dass beim Benzinhahn der ON Stellung das Sieb im Tank durch Abwesenheit glänzt. Bei Suzuki scheint es keinen Ersatz zu geben.
Die ich jetzt in den Fingern hatte, waren alle zu dick. Hat wer ne Idee, welcher passt?
Oder weglassen und nen Filter in den Benzinschlauch packen?

Dankeschön Very Happy
_________________
LG wurli

VX 800/Bj. 90 / GS500E/Bj. 95
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jose28
VX-König


Anmeldedatum: 11.11.2017
Beiträge: 1240

BeitragVerfasst am: Mo Okt 18, 2021 12:44:05    Titel: Benzinhahn Antworten mit Zitat
 
Hi,

am einfachsten wäre es, einen Zwischenfilter einzubauen - siehe Foto.
Ansonsten gibt es gebrauchte Benzinhähne bei EBAY in der alten Version (ON/OFF/Reserve) od. in der neueren Unterdruckvariante.



Gruß
Joachim
_________________
Ein Leben ohne VX ist möglich, aber sinnlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: Mo Okt 18, 2021 20:52:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
hallo Wurli

so sieht ein original Unterdruck Benzinhahn mit dem passenden neuen Dichtungssatz aus:



das original Suzuki Sieb am Benzinhahn ist eigentlich unübertrefflich und wenn nicht mechanisch zerstört auch unkaputtbar
hier ist ein original gebrauchter Ersatz:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/suzuki-vx800-benzinhahn-unterdruck-/895898190-306-4191

kennst Du die "Suchen Funktion" hier im Forum ?
da findest Du auch etwas zu den Papierfiltern Zusatzfiltern in der Benzinleitung.
viel Erfolg und berichte mal weiter....
VX Grüße
Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VX Putzer
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.05.2014
Beiträge: 91
Wohnort: Neunkirchen

BeitragVerfasst am: Do Okt 21, 2021 20:07:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn es bei Suzuki für den Filter keinen Ersatz gibt, würde ich mir einen gebrauchten (Ebay....) besorgen. Der Zwischenfilter schützt den Benzinhahn nicht. Partikel aus dem Tank kommen in den Hahn zu den Dichtflächen - ob der dann dauerhaft dicht bleibt? Würde ich nicht riskieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: Sa Okt 23, 2021 22:20:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
hallo VX Putzer

bei Suzuki gibt es definitv nur den komplett neuen Benzinhahn .. irgendwo zwischen 120.- und 140.- Euro, gilt entsprechend auch für online Suzuki Teile Händler. Ein einzelnes Sieb ginge auch nicht zu tauschen weil unlösbar (PU ?) verklebt.

Die Partikel aus dem Tank (Rost, Dreck Teer ...) die durch das original Sieb gelangen sind so mini klein das sie nicht die Dichtflächen beschädigen.

Die Dichtungsgummis im Benzinhahn gehen durch Alterung, meistens durch zu langes austrocknen wegen nicht Benutzung kaputt.

ein gebrauchter Benzinhahn ist schon länger ohne Benzin = also Dichtungen meistens kaputt
mit einem neuen Dichtungssatz und bei korrekter Montage bist Du auf der sicheren Seite.

hab so schon drei Benzinhähne instand gesetzt .. und alle sind dicht.

VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VX Putzer
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.05.2014
Beiträge: 91
Wohnort: Neunkirchen

BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2021 18:21:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Seymore
Da alle Motorräder im Tank einen Filter vor dem Benzinhahn haben, kann es nicht ganz falsch sein. Ich hätte die Befürchtung, dass ohne diesen die Verunreinigungen im Benzin die Dichtheit vom Benzinhahn beeinträchtigen könnten. Wobei, bei einem frisch überholten und ordentlich gesäuberten Tank wird nicht viel Schmutz drinnen sein. Die nächste Problemstelle sind dann die Vergaser. Die kann man durch einen Filter in der Leitung schützen. Natürlich ist das ganze ein „Luxusproblem“ bei einem 30 Jahre alten Motorrad, wie es die VX halt ist. Vor ein paar Jahren hatte ich ein ähnliches Problem. EBAY sei dank – da konnte ich einen gebrauchten Benzinhahn ergattern den ich dann mit dem von dir beschriebenen Reparatursatz in Stand gesetzt habe.
Hauptsache die VX fährt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1376
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2021 19:07:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn es die ON Stellung ist (also das Lange Röhrchen ?)

Könntest du dir Messing oder Edelstahlgewebe in 40 Micron besorgen (oder feiner oder etwas gröber, gibts in z.B. der "Bucht" ) Das um das Rohr legen, zuschneiden (ggf 2 Lagen ??) und Löten.

Das Rohr ist aus Messing und sollte das vertragen.

Ich hab einen Hahn der genau das gleiche Problem hat. ich werde das so versuchen. Hat aber bei mir Zeit ist nur ein Reservehahn für den Fall der Fälle.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 723
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Okt 25, 2021 20:06:50    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei MZ gibt es solche Teile auch einzeln. Wenn mich nicht alles täuscht sind die mit einer Mutter verschraubt.

https://www.guesi-motorradteile.de/index.php/deu/169/2757/c/_/_/?_


https://www.guesi-motorradteile.de/index.php/deu/169/_/c/Kraftstoffbeh_lter/_/?_


Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.