vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 339

BeitragVerfasst am: Fr Nov 08, 2019 23:30:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Siegfried,

Nachtrag: falls die Original Klemmen nicht zur Hand sind (ich glaub Nr. 3 in der oberen Handbuch Zeichnung) geht auch ein sogenanntes
"Metall - Lochband" aus dem Baumarkt (Sanitärabteilung), das ist biegsam, hat M 10 Löcher und passt dann unter die U -Scheiben der Scheinwerferhalterungen Innen.
Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1331
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Sa Nov 09, 2019 14:49:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Siegrfried,
freut mich das du deinem Ziel näher kommst.
schau dir mal deinen Ölfilter an (oben Bild von dir) wenn der schon Rostet (so seht es zumindest aus) gönne deiner VX mal einen Ölwechsel + Filter neu.

Zum Lampentopf ggf. noch = Diese Gummiringe die die Kabel der 3 Kabeldurchführungen am Topf vor Durchscheuern schützen sollen = würde ich gut drauf achten das die richtig sitzen, Das Blech des Topfes ohne diese Scheuerschutzgummiringe für die Kable ist recht Scharfkantig da geht schnell mal ein Käblchen drauf bzw. scheuert sich defekt.

Viel Spaß weiterhin
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Siegfried
VX-Geselle


Anmeldedatum: 06.06.2019
Beiträge: 400
Wohnort: Schwabstedt

BeitragVerfasst am: Sa Nov 09, 2019 16:39:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin zusammen,
danke für alle Tipps rund um die Lampe.

Die Kabel im Lampentopf habe ich mit Kabelbindern (lose) ähnlich dem Bild aus dem Rep.Handbuch im Kreis verlegt so das der Scheinwerfer entspannt seinen Platz im Topf gefunden hat. Die Schutzgummis musste ich tatsächlich einige Male überreden wieder an ihrem Platz zu bleiben. Smile

p.s. Öle & alle Flüssigkeiten habe ich direkt nach dem Kauf im April`19 gewechselt.

Der Ölfilter kommt im Frühjahr `20 dran. Zur Zeit fahre ich nur kurze Testrunden nach den immer noch anfallenden "Umbau-Rep.Arbeiten".
LG
siegfried
_________________
Als ich das Licht der Welt erblickte, war ES NICHT das Licht der Welt sondern das einer Petroleumfunzel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1384
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Nov 10, 2019 10:55:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ähm - es macht nicht wirklich Sinn das Motoröl OHNE den Filter zu wechseln.....
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalliope
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.03.2021
Beiträge: 19
Wohnort: 65719 Hofheim

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 17:26:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen und im Speziellen Hallo an Peter,
wenn ich auf Ortsschilder oder andere Verkehrszeichen zufahre, kann ich beobachten, wie mein Lichtkegel heftig am Vibrieren ist. Die Lampenhalterung selber war an einer Seite auch verbogen und ich habe sie gegen eine intakte aus der Bucht ausgetauscht. Das Zittern ist geblieben und ich vermute, dass die Hupenhalterung auch in Mitleidenschaft gezogen war (der Vorbesitzer hatte mir einiges unterschlagen und ich war auch blauäugig und ungeduldig bei der Verkaufsverhandlung). Durch den Beitrag von Peter bin ich auf diesen Thread gestoßen und wollte mal nachfragen, ob die Lampenhalterung richtig satt in der Hupenhalterung ruht, oder ob das so aussieht wie bei mir

Falls das so nicht mit dem Bild klappt, ein anderer Versuch:
https://www.imgbox.de/show/up/kalliope/Lampenhalterung_Hupe_VX800.PNG
(ich glaube, ich brauche mal einen Kurs zum Thema 'Bilder hochladen' Embarassed )
Insgesamt sieht mir das sehr danach aus, als hätte die Hupenhalterung ebenfalls einen Schlag weg bekommen. Könnt Ihr das bestätigen? Ansonsten vermute ich das Zittern im Lampeninneren.

Einstweilen schon einmal vielen Dank und ein schönes Restwochenende
_________________
Fahrer 1957
RD 125 (Bj. 72), CB 200, XS 360, XS 400, XJ 600, VX 800
Gruß an die VX Gemeinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 339

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 20:23:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
hallo Kalliope,

der Abstand zwischen Drahtbügel und Gummipuffer gehört da nicht hin.
Der Drahtbügel liegt im Gummipuffer,

was der Grund dafür ist ??

verbogen , falsch montiert ??

hast Du die VX Datensammlung mit den Explosionszeichnungen ?

Bilder hochladen geht unkompliziert u.a. mit https://picr.de/ und das schon seit einigen Jahren.

vx Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1163
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 20:25:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Der Haltebügel der Lampe liegt satt in der unteren Halterung drin, an der auch die Hupe befestigt ist. Diese Lücke, die man auf deinem Bild erkennt, sollte so nicht da sein.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalliope
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.03.2021
Beiträge: 19
Wohnort: 65719 Hofheim

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 20:53:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Seymore, hallo Joerg,

vielen Dank für Eure Antworten. Damit weiß ich, woran ich bin. Die Daten CD habe ich bereits und werde da noch einmal stöbern. Und das Bilderhochladen werde ich auch üben.

Schöne Grüße, Thorsten
_________________
Fahrer 1957
RD 125 (Bj. 72), CB 200, XS 360, XS 400, XJ 600, VX 800
Gruß an die VX Gemeinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 685
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 21:59:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei deinem verlinkten Bild gibt es rechts einen Kasten da findest du folgenden Link etwas versteckt. Den einfach ins Forum kopieren. Siehe hier, hab nur zusätzlich 2 Striche eingefügt damit du den erforderlichen Link siehst.

[IMG]--https://www.imgbox.de/users/kalliope/Lampenhalterung_Hupe_VX800.PNG[/IMG]

So sollte das dann aussehen:





Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kalliope
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.03.2021
Beiträge: 19
Wohnort: 65719 Hofheim

BeitragVerfasst am: So Sep 12, 2021 22:33:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke Dieter,
ich habe bei der URL-, bzw. IMG-Notation wahrscheinlich jeden Bezug verloren und Müll gepostet. Dein Beispiel wandert bei mir in den Anleitungsordner, damit ich mich beim nächsten Mal nicht so schusselig anstelle Laughing
_________________
Fahrer 1957
RD 125 (Bj. 72), CB 200, XS 360, XS 400, XJ 600, VX 800
Gruß an die VX Gemeinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 849
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Di Sep 14, 2021 10:35:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kannst ja mal Bescheid geben.. sind ja der eine oder andere versierte VX-Fahrer ganz in deiner Nähe...

Gruß

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalliope
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.03.2021
Beiträge: 19
Wohnort: 65719 Hofheim

BeitragVerfasst am: Di Sep 14, 2021 22:15:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für Deine Nachricht, Lui,

ich hoffe, das Wetter spielt am Sonntag mit, dann werde ich mich mit der Halterung genauer beschäftigen (leider habe ich nur einen Stellplatz und die VX steht unter einer Abdeckung).
Ich hatte die Halterung selber schon einmal gewechselt. Man erkennt links, dass die linke Strebe verbogen war:



Ich habe mir dann bei Torsten (VX- Hai) die Hupenhalterung besorgt und hoffe, dass das dann passt. Leider gibt es nirgendwo Bilder oder Explosionszeichnungen von einer eingebauten Lampenhalterung, auch nicht auf der VX CD. Meine größte Sorge ist, dass bei dem 'Umfaller' oder was sich auch immer da zugetragen hat, womöglich noch mehr Schaden entstanden ist. Ich hatte wegen des Flackerns neue Gabelfedern einziehen lassen und das Lenkkopflager erneuern lassen. Der Vorderradreifen ist auch neu und der Monteur hat auch Felge und Radlager inspiziert.
Als ich die VX erworben hatte, sprach der Vorbesitzer von einem 'Umfaller' und zeigte mir den angekratzten Bremshebel und die Riefen im Chromring vom Scheinwerfer (den ich jetzt auch schon erneuert habe). Ich denke, dieser Umfaller war wohl doch etwas heftiger, wenn man die alte Lampenhalterung ansieht.
Vielleicht fehlen mir aber auch nur irgendwelche Distanzscheiben, die die Halterung etwas nach unten ziehen, oder etwas anderes in diese Richtung.
Ich würde dann wieder Bilder hochladen, mit denen ich zeigen kann, wie genau die Lampenhalterung bei mir verbaut ist, vielleicht springt Euch die Fehlerstelle gleich ins Auge.

@Dieter:
Zitat:
Bei deinem verlinkten Bild gibt es rechts einen Kasten da findest du folgenden Link etwas versteckt. Den einfach ins Forum kopieren.

Ich glaube, jetzt habe ich den Bogen raus - Danke Dir, Dieter.

Allen noch eine schöne Woche

Gruß, Thorsten
_________________
Fahrer 1957
RD 125 (Bj. 72), CB 200, XS 360, XS 400, XJ 600, VX 800
Gruß an die VX Gemeinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 849
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Mi Sep 15, 2021 12:29:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
nun.. ich kann dir 3 VXen zur Ansicht anbieten Wink

Da gibt es keine Distanzscheiben. Lampenhalter und Hupenhalter sind einfach verschraubt.

Gruß

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalliope
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.03.2021
Beiträge: 19
Wohnort: 65719 Hofheim

BeitragVerfasst am: Do Sep 16, 2021 10:15:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Lui,

Du hast ja mehr VXe als ich Lampenhalter Laughing ! Die Sammlung würde ich gerne mal in Augenschein nehmen. Ich versuche jetzt aber erst mal am Sonntag die Hupenhalterung zu tauschen. Ich hoffe und bete inständig, dass es das dann auch war, wenn alles nur einfach verschraubt ist; ansonsten habe ich hier scheinbar wirklich eine Baustelle und müsste mal genau sehen, wie das bei Deinen Modellen ausschaut.

Schöne Grüße, Thorsten
_________________
Fahrer 1957
RD 125 (Bj. 72), CB 200, XS 360, XS 400, XJ 600, VX 800
Gruß an die VX Gemeinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siegfried
VX-Geselle


Anmeldedatum: 06.06.2019
Beiträge: 400
Wohnort: Schwabstedt

BeitragVerfasst am: Do Sep 16, 2021 11:18:35    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Torsten,

wenn das GEWEIH (Lampenträger) richtig positioniert und mit der Lampe verschraubt ist wird von unten nur noch der HALTER an die Gabelbrücke geschraubt.
Wichtig: Den Halter auf die Gummiwurst vom LAMPENTRÄGER drücken.
An den Halter kommt die Hupe. FEDDISCH.
LG
siegfried




_________________
Als ich das Licht der Welt erblickte, war ES NICHT das Licht der Welt sondern das einer Petroleumfunzel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.